top of page

Keine Bange!

Hier geht es nicht um Horror oder Panik.

Angst ist eine Abkürzung: Annahme, negative Gefühle seien Tatsachen.
Abkürzung

Schon leichteste Formen von Angst und andere schlechte Gefühle erschweren unser Leben. Sie blockieren Entscheidungen, lassen uns prokrastinieren, zwingen uns, Verabredungen platzen zu lassen und Vieles mehr.


Bereits in sehr geringen Dosen, zum Beispiel als Sorge oder Furcht, ist Angst giftig. So ist es auch bei Ärger, Scham, Ekel, Neid, Eifersucht und Missgunst.



Doch die negativen Gefühle sind die Geschwister unserer positiven Gefühle.


Es gibt sie und sie sind normal.


Auch dann, wenn sie mal verstärkt auftreten oder uns plötzlich kalt erwischen. In solchen Augenblicken nehmen wir sie oft erstmals richtig wahr. Und manchmal bereiten sie uns zusätzliche Sorgen. Vor allem wenn uns die Worte für sie fehlen oder wir sie nicht richtig unterscheiden können.


Um nicht überwältigt oder länger von ihnen beherrscht zu werden, ist es wichtig, die eigenen Gefühle kompetent erkennen und benennen zu können. Danach kann man zuverlässige Strategien erlernen, um mit negativen Gefühlen besser fertig zu werden und sie wieder loszulassen, denn:


Mediziner warnen

Sorgen, Ärger, Stress und das Grübeln darüber sind mindestens so ungesund wie Kettenrauchen und Übergewicht. Krankheiten, wie Depressionen, Phobien oder generalisierte Angststörungen werden davon begünstigt.


Vorbeugen und Nachsorge

Allen, die...

  • ... ihre eigenen Gefühle besser verstehen und damit gut umgehen wollen, oder

  • ... bereits erfolgreich einer Depression entkommen sind und am Ball bleiben wollen,

  • ... nach Wegen suchen, ihre Resilienz zu stärken und aufrecht zu erhalten,

biete ich ein individuelles Einzelcoaching in Präsenz, online oder hybrid an.


In diesem systemischen Coaching über wünschenswerte und miese Gefühle erarbeiten wir Wege und Strategien sowie einen individuellen Werkzeugkoffer, womit angespannte Zeiten künftig locker gemeistert werden.


Kostenfreie persönlichen Beratung zum Kennenlernen und Fragen zum Coaching klären bitte hier buchen:


https://hansgstamm.tucalendi.com/hansgstamm/kennenlernen



Disclaimer:

Coaching erstellt keine Diagnosen und ersetzt weder ärztliche noch therapeutische Behandlungen. Im Zweifel über Ihre Gesundheit lassen Sie sich unbedingt ärztlich untersuchen. Wer sich in ärztlicher oder psychotherapeutischer Behandlung befindet oder Medikamente nimmt, sollte vor Beginn eines Coachings mit den Behandelnden sprechen und den Coach darüber informieren.

Comments


bottom of page