top of page

Warum Ratgeber oft nicht helfen

Durch Lesen trainierst Du, Dich in der Gedankenwelt anderer zu orientieren. Das ist prima. Denn Du lernst neue Sichtweisen kennen, erfährst eine Menge durch sowie über andere und erhältst viele neue Informationen.


Doch dieses Wissen allein verändert nichts. Es enthält keine Erkenntnisse über Dich und es wendet sich nicht von selbst an. Vielleicht musst Du eines Tages erkennen, dass Dich das Studium von Ratgebern nicht weitergebracht hat. Denn so lange Du nichts unternimmst, werden Dein Verhalten und somit auch Dein Erleben weiterhin die selben bleiben. Deine Gefühle zwar nicht, aber davon später.


Achtung Spoiler: Das folgende Wissen bringt Dich allein auch nicht weiter. Immerhin weißt Du gleich, warum.


Zum besseren Verständnis ist es erforderlich, etwas über kognitive Dissonanz zu erfahren.


In Kurzform:


Die kognitive Dissonanz ist ein Konzept der Psychologie, das sich mit der Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln beschäftigt.


Es beschreibt das Gefühl des Unbehagens oder Unwohlseins, das entsteht, wenn wir Verhaltensweisen ausführen, die im Widerspruch zu unseren Überzeugungen oder Einstellungen stehen.


Die Theorie der kognitiven Dissonanz geht davon aus, dass wir bestrebt sind, diese Unstimmigkeit aufzulösen, indem wir entweder unser Verhalten ändern oder unsere Überzeugungen und Einstellungen anpassen.

Festinger, L, Hogrefe AG; 3. unveränderte Edition (11. November 2019)


Es reicht jedoch nicht aus, Illusionen und Gewohnheiten zu durchschauen. Selbst Mediziner, die über Ursachen und Folgen von Suchterkrankungen gut Bescheid wissen, haben zuweilen Probleme damit, beispielsweise das Rauchen aufzugeben.


"Grau, teurer Freund, ist alle Theorie

und grün des Lebens goldner Baum."

Faust 1, Studierzimmer. (Mephistopheles), Johann Wolfgang von Goethe


Das Folgende würde Mephisto gefallen, denn da wird es kompliziert und es besteht die Möglichkeit einer perfiden Verführung.


Mit der Strategie, Seminare zu buchen, Vorträge zu hören und Bücher zu lesen - also weiteres Wissen zu erwerben - vergrößerst Du möglicherweise die Diskrepanz zwischen Deinem Wissen und Handeln. So förderst Du das schlechte Gefühl der Dissonanz. Dazu spürst Du einen Mangel an Selbstwirksamkeit. Frustration macht sich in Dir breit. Die meisten Ratgeber verleiten Dich dazu, Dich mit anderen zu vergleichen. Sie listen unzählige Erfolgsberichte von den Leuten auf, an den Du Dir ein Beispiel nehmen sollst.


Das Gemenge von kognitiver Dissonanz, Mangel an Wahrnehmung von Selbstwirksamkeit und Vergleichen wirkt zermürbend und hat das Potenzial, Dein Selbstvertrauen zu zersetzen. Mit reduziertem Selbstwert und Antrieb ist es einfacher, zu konsumieren als selber tätig zu werden. Also liest Du noch einen Ratgeber, abonnierst weitere Podcasts und sorgst für mehr Input und vergrößerst die Diskrepanz zwischen Wissen und Tun. Auf diese Weise entsteht ein Kreislauf mit Gefühlen von Mangel, Frustration und Unsicherheit, der Dich gefangen hält und Mephisto vergnüglich lachen lässt.


Herausfinden, was wirklich zählt


Um herauszufinden was Du tatsächlich willst, was für Dich wirklich zählt, solltest Du die Strategie wechseln, die Ratgeber im Regal lassen, Bildschirm und Handy ausschalten und lieber damit beginnen, Deinen inneren Stimmen zu lauschen.


Das fällt vielen Menschen schwer:


Ihre wahren, hinter den Vorstellungen, Wünschen und Zielen liegenden Bedürfnisse

  • erforschen und klar zu erkennen,

  • ‌sie von anderen, Nahestehenden, zu unterscheiden,

  • sie deutlich zu formulieren sowie

  • von vermeintlichen Problemen und Hindernissen zu befreien.

Eine hilfreiche innere Haltung dazu ist die wohlwollende Selbstachtung. Sie zu trainieren, stärkt Dein Selbstvertrauen.


Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)


Doch auch dies hier ist nur ein geschriebener Rat. Dieses Wissen allein bringt Dich nicht weiter. Immerhin weißt Du jetzt, warum. Und deshalb solltest Du etwas anderes versuchen. Bist Du bereit dazu?

Hans hinter dem Bücherstapel und einer Teetasse eingeschlafen

Dann werde ich Dir gerne helfen. Auf gute Ratschläge musst Du dabei allerdings ab sofort verzichten. Während des systemischen Coachings sind meine Gedanken und Vorstellungen nämlich völlig unbedeutend.


Ich unterstütze Dich methodisch und begleite Dich in Deiner persönlichen Klärung.


Du wirst herausfinden, worum es für Dich wirklich geht, was Dich bisher davon abhielt und welchen Weg Du nun gehen möchtest zu Deinem erfüllten Leben, voll innerem Frieden und Glück.


Buche jetzt Deinen Termin mit mir!


Ich freue mich auf Dich.

Dein Coach Hans


Comments


bottom of page